Mein Vito in der Wüste

Langzeiturlaub mit dem eigenen Auto? 

Wer, wie viele, nur den Winter oder einfach einen Langzeiturlaub in Marokko verbringen möchte, hat es leicht. Du bist noch in Europa angemeldet? In Deutschland? In der Schweiz? Dann ist dein Auto auch noch auf dich angemeldet und versichert. Die meisten Versicherungen stellen die grüne Karte automatisch auch für Marokko aus (Vorsichtshalber kontrollieren!). Gut. Du führst also dein Auto bei der Ankunft in Marokko einfach nur für eine befristete Zeit ein. Du erhältst eine Art Pass für das Auto und darfst 6 Monate sorglos in Marokko damit fahren.

 Was tun nach den 6 Monaten?

Die 6 Monate zählen für ein Kalenderjahr. Da man als Europäer nur 90 Tage bleiben darf (unabhängig vom Kalenderjahr), und man mit der Ausreise eventuell eine Unterbrechung kreiert, wird der Zeitraum bei Wiedereinreise entsprechend verlängert. Und wer den Jahreswechsel entsprechend timet (also Einreise Mitte des Jahres), könnte sogar 12 Monate am Stück sein Auto mit sich führen (meine erste Karte galt von 04.12.2022 - 23.05.2023. Ausreise und Wiedereinreise am 03.03.2023. Meine zweite Karte dann vom 03.03.2023 - 28.06.2023. Ausreise am 22.04.2022. Meine dritte vom 22.06. bis 27.08.).

Das Auto auf jemand anderen anzumelden, ist keine Option. Die 6 Monate werden anhand der Fahrgestellnummer UND anhand der Person, die das Auto einführt, getrackt. Ich hatte in diesem Jahr einen Auto- und Halterwechsel. Als ich mit dem Auto meiner Schwester zurück nach Marokko kam, wurde der Zeitraum einfach weitergeführt. Begründung: Dieselbe Person sei ja mit einem Auto wieder zurückgekommen.

Übrigens: zum Verlängern der eigenen Aufenthaltserlaubnis von 90 Tagen, musst du einfach einmal kurz über die Grenze fahren, z. B. nach Melilla oder Ceuta. Mit der neuen Einreise nach Marokko fangen die nächsten 90 Tage an. (Manche behaupten, man müsse sich mindestens 24 h ausserhalb der Grenzen aufhalten. In meinem Fall trifft das nicht zu.) Im Falle eines Autos ist das jedoch nicht möglich.

Was tun, wenn ich Marokko kurzfristig verlassen muss, und mein Auto soll dort bleiben? 

Grundsätzlich ist es in Marokko strickt untersagt, dass ein Einheimischer dein Auto fährt. Ein Polizist hat uns einmal den Tipp gegeben, dass mein Guide nur fahren dürfe, wenn es mir sehr schlecht ginge (sozusagen im Notfall). Oder er solle einfach die nächsten Polizeikontrollen umfahren ;-) - Ein Ding der Unmöglichkeit. hhh.

Ich hatte ursprünglich im Internet die Information gefunden, dass man sein Auto z. B. am Flughafen versiegeln lassen müsse. Dies ist nicht der Fall! Du brauchst lediglich eine Kopie der carte gris (Fahrzeugschein) und eine Kopie deines Reisepasses. Wenn du am Flughafen bist, einchecken (möglichst gleich als erstes - also 3 Stunden vorher da sein) und dann - so war es in Marrakesch - beim Durchlass zur Gepäckkontrolle rechts zum Zoll gehen. Dort musst du zwei Formulare ausfüllen, die Kopien übergeben (die Originale nur vorzeigen) und eine der beiden Formulare bei der nächsten Ausweiskontrolle wieder abgeben. That's it.

Bei Wiedereinreise müsse man nichts vorweisen, sagte man mir.

Einführen des eigenen Autos? 

Du kannst dein eigenes Auto einführen. Ja. Aber es darf nur maximal 5 Jahre alt sein. Wenn es also jüngeren Datums ist, steht dem Import nichts entgegen. Grosser Wermutstropfen: Es wird zum Neuwert verzollt. Also es ist eine teure Angelegenheit. Und die Formalitäten sind kompliziert. Geschweige denn, dass man viel Zeit und Geduld für den Zoll mitbringen muss.

Kauf eines eigenen Autos in Marokko?

​Ich habe viele Blogs studiert. Selbst habe ich mich noch nicht dazu entschieden. Die Preise sind teilweise deutlich geringer als in der Schweiz oder in Deutschland. Dies ist allerdings nur von Vorteil, wenn man genug Geld für ein (fast) neues Auto hat. Das trifft bei mir leider nicht zu. Am liebsten würde ich mein altes Auto behalten (Mercedes Vito Transporter, BJ 2012 - von mir als Umzugswagen und als Camper genutzt. Aber: No way :-(). In jedem Fall muss man auch hier handeln können. Und natürlich Ahnung haben von Autos, um nicht übers Ohr gehauen zu werden. 

Ich habe einen ganz guten Blog gefunden, der das Kaufen ziemlich gut beschreibt. Es gibt allerdings regionale Unterschiede - das muss man bei Formalitäten immer bedenken!

How to buy a car in Morocco? | Blondie in Morocco

Are you an expat of foreigner planning to buy a car in Morocco? Or planning on bringing your own car to Morocco? Follow my ultimate guide.

Fahruntüchtiges Auto in Marokko 

​​Auch defekte Autos müssen ausgeführt werden. Sollte dies nicht möglich sein, fällt Zoll an. Und der ist übertrieben hoch. Ob es hier Ausnahmen gibt, weiss ich noch nicht. Neuerungen werde ich berichten